Der Überbetriebliche Verbund Frauen und Wirtschaft e.V.

ist ein Zusammenschluss von regionalen, privaten und öffentlichen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern. Er wurde 1998 mit 17 Betrieben gegründet. Die Betriebe engagieren sich im Bereich der betrieblichen Frauenförderung und für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Einige der derzeit 75 Verbundbetriebe sind ausgezeichnet familienfreundlich z.B. durch das Audit berufundfamilie oder den "Olly", den Preis für Familienfreundlichkeit der Stadt Oldenburg.

Die Geschäftsstellenarbeit des gemeinnützigen Verbundes wird von der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft geleistet.

Information und Kontakt:
Überbetrieblicher Verbund Frauen und Wirtschaft e.V.
Geschäftsstelle
Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 / 85-472

Wenn qualifizierte Mitarbeiterinnen durch Elternzeit ausfallen, ist es oft schwierig, gute Ersatzkräfte für ein befristetes Arbeitsverhältnis zu finden. Der Verbund verschafft mit seinem Instrumentarium einzelnen Unternehmen personalpolitisches Potenzial, das sonst nur Großbetrieben zur Verfügung steht.

Die Dienstleistungen der Koordinierungsstelle richten sich an private und öffentliche Unternehmen aller Branchen , Freie Berufe, Dienstleister und Verbände. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber profitieren von den Vorteilen des Netzwerkes, praktizieren innovative und familienfreundliche Unternehmenspolitik und haben damit nicht nur geldwerte Vorteile, sondern erhöhen auch die Konkurrenzfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt.

Counter