Die Kniggereihe

Alles Knigge oder worauf es ankommt

Ein gemeinsames Angebot der WLO, Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Oldenburg und des Überbetrieblichen Verbundes Frauen und Wirtschaft

 
 

„BITTE“, „DANKE“, „GUTEN TAG“ – NOCH ZEITGEMÄSS?
FÜHREN MIT STIL

AFTER WORK IMPULS MIT ANSCHLIESSENDER DISKUSSION UND GET TOGETHER FÜR UNTERNEHMENSLEITUNGEN UND ENTSCHEIDER
 

Wildeshausen

Termin: Do., 25. Juni 2020, 17.30 – ca. 20.00 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster Str. 6, Sitzungsbereich Raum A, 1. OG


Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Megatrends hier und Megatrends da aber, wo bleibt die soziale Kompetenz? Wir greifen nach den Sternen, alles wird schneller, größer und digitaler – aber sind wir doch mal ehrlich, fragen wir uns nicht immer öfter, wo die Grundlagen unseres täglichen Handels bleiben? Sind es nicht die zwischenmenschlichen Beziehungen, die am Ende zählen und die den Umgang mit dem Menschen angenehm bzw. erst möglich machen?

Ziel der Veranstaltung:
Dieser Impuls richtet sich an Führungskräfte und Entscheider und soll ein Streifzug durch die Bereiche Etikette und Knigge als Grundlage eines respektvollen und höflichen Miteinanders abbilden. Leider bemerken viele Unternehmen, dass die Vermittlung dieser Kompetenzen ein Teil der Ausbildung geworden ist und nicht, wie in der Vergangenheit, eine Basisfähigkeit – vermittelt durch ein gutes Elternhaus. Woran liegt es, dass bei jungen Menschen der Schulungsbedarf in sozialen Grundbelangen stetig steigt? Der Impuls beleuchtet Führungsaspekte und sensibilisiert für den Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern. Und wir betrachten, welche Rolle Sie persönlich und unternehmerische Werte auf ein gutes Betriebsklima haben.

Vorteile für Ihr Unternehmen: 
  • Verbesserung der Unternehmenskultur
  • Sensibilisierung für den Umgang miteinander 
  • Steigerung der Qualität durch bessere Kommunikation

Referentin: Nadine Hellmold, Co-Check, Unternehmens- und Personalberaterin, Trainerin und Coach, Ganderkesee
 

AZUBI KNIGGE „MIT STIL ZUM ZIEL“

WORKSHOP FÜR AUSZUBILDENENDE:
 

Wildeshausen

Termin: Do., 20. Aug. 2020, 09.00-16.00 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster Str. 6, Sitzungsbereich Raum B, 1. OG
Teilnehmerinnen-/nehmerzahl: maximal 20

Können Sie sich vorstellen, dass 80 Prozent der Jugendlichen, die in diesem Jahr den Berufseinstieg wagen, noch nie den Begriff „Knigge“ gehört haben? Branchen und Unternehmen unterscheiden sich. Einiges aber haben alle gemeinsam: den Wunsch nach Wertschätzung, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme und nicht zuletzt Respekt im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und Lieferanten.

Ziel des Workshops:
Vermittlung und Sensibilisierung für Umgangsformen und damit verbunden ein respektvoller Umgang mit anderen Menschen auch in schwierigen Situationen.

Inhalte: 
  • Allgemeine Informationen zum Knigge 
  • Grüßen/Begrüßen 
  • Duzen/Siezen 
  • Der erste Eindruck 
  • Ansprache Kollegen, Vorgesetzte, Kunden Lieferanten 
  • Dresscode 
  • Allgemeine Umgangsformen 
  • Kommunikationsfallen 
  • Umgang mit sozialen Medien 
  • Kommunikation am Telefon und per Mail

Vorteile für Ihr Unternehmen: 
  • Verbesserung der Unternehmenskultur durch Sensibilisierung und Schulung Ihrer Auszubildenden 
  • Positive Auswirkungen guter Umgangsformen auf das Arbeitsklima 
  • Erhöhung der Professionalität und damit der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens 
  • Das Unternehmen wird von (potenziellen) Kunden und (künftigen) Mitarbeitern positiver wahrgenommen 
  • Professionelle Schulung Ihrer Auszubildenden

Referentin: Nadine Hellmold, Co-Check, Unternehmens- und Personalberaterin, Trainerin und Coach, Ganderkesee
 

KLASSIK- KNIGGE „UMGANGSFORMEN IM 21. JAHRHUNDERT“

WORKSHOP FÜR MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN
 

Wildeshausen

Termin: Do., 05. Nov. 2020, 09.00-16.00 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster Str. 6, Sitzungsbereich Raum D 122, 1. OG
Teilnehmerinnen-/nehmerzahl: maximal 20

Die Mitarbeiter sind die Visitenkarte jedes Unternehmens. Ihr Verhalten ist im Blickpunkt von Kunden, Geschäftspartnern und Dienstleistungen. Der erste Eindruck zählt. Mit guten Umgangsformen Ihrer Mitarbeiter sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile. Ein positives Miteinander im Kollegenkreis ist ebenso wichtig. Das Gute daran: Im Business gibt es ganz klare Regeln.

Ziel des Workshops:
Vermittlung von Selbstsicherheit und einem souveränen, „Etikette-sicheren“ Auftreten im Geschäftsleben. Sensibilisierung von respektvollem und höflichem Miteinander in Alltagssituationen.

Inhalte: 
  • Knigge gestern und heute, was hat sich geändert? Was ist aktueller denn je? 
  • Umgangsformen im Büro 
  • Kommunikation, der Schlüssel zum Erfolg? 
  • Kommunikationsfallen – sensibel im Alltag 
  • Der respektvolle Umgang miteinander – „der Ton macht die Musik“ 
  • Smalltalk – Empfehlungen für gezieltes Networking 
  • Anrede, Vorstellung und Begrüßung: Wer, wen, wann und wie? Der erste Eindruck zählt! 
  • Umgangsformen im Geschäftsleben 
  • Büro-, E-Mail-, Visitenkarten- und Handyknigge 
  • Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck 
  • Körpersprache sagt mehr als 1.000 Worte

Vorteile für Ihr Unternehmen: 
  • Verbesserung der Unternehmenskultur durch Sensibilisierung im Umgang miteinander 
  • Positive Auswirkungen guter Umgangsformen auf das Arbeitsklima 
  • Erhöhung der Professionalität und damit der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens 
  • Arbeitgeberattraktivität steigern
  • Professionelle Schulung Ihrer Auszubildenden

Referentin: Nadine Hellmold, Co-Check, Unternehmens- und Personalberaterin, Trainerin und Coach, Ganderkesee
 
Aktuelle Informationen zur Corona-Krise