Seminare und Workshops

FÜR MITGLIEDSBETRIEBE DES ÜBERBETRIEBLICHEN VERBUNDES FRAUEN UND WIRTSCHAFT E. V.
 

SOUVERÄN UND ZIELSICHER:
MIT SCHLAGFERTIGKEIT ZUM BERUFLICHEN ERFOLG

WORKSHOP FÜR WEIBLICHE BESCHÄFTIGTE AUS VERBUNDBETRIEBEN
 

Wildeshausen

Termin: Do., 20. Februar 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster Str. 6, Sitzungsbereich, Raum C
Kosten: 65 € Seminargebühren (inkl. Verpflegung) / Teilnehmerzahl: maximal 16


Wer schlagfertig ist, behält auch in schwierigen Situationen den Überblick und weiß, wie man sich kommunikativ am besten verhält. Es geht nicht um einen verbalen Schlagabtausch nach dem Motto „wie du mir so ich dir“ sondern darum, im Büro oder zu Hause schnell und treffend reagieren zu können, ohne dabei den anderen zu verletzten. Schlagfertigkeit hat das Ziel, souverän und selbstsicher aufzutreten, sich nicht vorführen zu lassen, peinliche Situationen zu meistern und sich gegen Angriffe wehren zu können. Wer souverän ist, bleibt ruhig und gelassen und steht über der Situation, auch wenn sie unangenehm ist. Mit der Theorie von Schlagfertigkeitsstrategien und zahlreichen praktischen Übungen erlernen Sie in diesem Kurs das Rüstzeug für ein selbstsicheres und schlagfertiges Auftreten.



Referentin: Susanne Dorka, Diplompädagogin, Edewecht
Zielgruppe: weibliche Beschäftigte des UBV
 

50+ KOMPETENT, MOTIVIERT UND FIT

WORKSHOP FÜR WEIBLICHE BESCHÄFTIGTE AUS VERBUNDBETRIEBEN
 

Wildeshausen

Termin: Mi.,den 25. März 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Delmenhorster Str. 6, 1. OG, Sitzungsbereich Raum D 122.
Kosten: Gebühr: 65 € (inkl. Verpflegung) Teilnehmerzahl: maximal 12


Die Chance so gesund und so lange zu leben wie in den nächsten Jahrzehnten, hatten wir noch nie zuvor. Dennoch ist bei vielen Menschen die Aussicht auf das Älterwerden mit negativen Gefühlen belastet. Tief sitzt die Vorstellung: Von nun an geht es bergab. Dieses Seminar will mit den Ängsten und Vorurteilen Älterer aufräumen und ein neues Bild der zweiten Lebenshälfte entwickeln. Sie erleben und erkennen, dass 50plus die Chance bietet das Leben neu auszurichten. Dies bringt auch eine Neubewertung und Belebung des Arbeitsumfeldes mit sich und schafft so mehr Zufriedenheit. Alter erhöht nicht zwangsläufig das Risiko, die Arbeitsfähigkeit zu verlieren. In diesem Seminar erhalten Sie Informationen und praxisnahe Tipps darüber, wie Sie Ihre Kompetenzen und Ihr Erfahrungswissen einsetzen und wie Sie sich selber immer neu motivieren können, um sich psychisch und physisch fit zu halten.

Inhalte: 
  • Alter und Leistungsfähigkeit
  • Arbeitsgestaltung für Ältere
  • Aktiv und gesund bleiben, auch im Alter
  • Neue Perspektiven entwickeln
  • Stressmanagement

Referentin: Anne-Marie Glowienka, hochform, Dötlingen
Zielgruppe: weibliche Beschäftigte des UBV
 

NEW LEADERSHIP – GESUND FÜHREN – SO BLEIBEN SIE UND IHR TEAM FIT UND GESUND

SEMINAR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE UND UNTERNEHMENSLEITUNGEN DES ÜBV
 

Wildeshausen

Termin: Mi., den 6. Mai 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Wildeshauser Str. 6, 1. OG, Sitzungsbereich Raum D 122
Kosten: 65 € (inkl. Verpflegung) Teilnehmerzahl: maximal 12


Zukunftsfähige, erfolgreiche Unternehmen brauchen gesunde Führungskräfte und Mitarbeiter. Führungskräfte spielen hier eine zentrale Rolle: Sie sind gefordert, wenn es darum geht, Motivation, Betriebsklima und Anwesenheitsquote zu verbessern. Sie sollen z.B. Kränkungen vermeiden, Stress reduzieren, wertschätzend agieren und Ressourcen aufbauen – angesichts der wachsenden Belastungsdichte keine leichte Aufgabe. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft selbst langfristig gesund und leistungsfähig bleiben, wie sich Ihr Führungsverhalten auf die Gesundheit Ihres Teams auswirkt und was sie tun können, damit sich auch Ihr Team wohlfühlt und motiviert und leistungsfähig bleibt.

Inhalte: 
  • Als Führungskraft selbst gesund bleiben 
  • Gesundheit, Gesundheitsmodelle 
  • Was hält gesund? Was macht krank? 
  • Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit 
  • Dimensionen gesunder Führung 
  • Stress und Gesundheit in der Führung: Stresssymptome und Stress auslösende Bedingungen erkennen und handeln 
  • Erkennen von psychischen Belastungen und den richtigen Umgang damit 
  • Gesundheitsorientiert und wertschätzend kommunizieren

Referentin: Anne-Marie Glowienka, hochform, Dötlingen
Zielgruppe: Unternehmensleitung, Personalentscheider und Führungskräfte des ÜBV
 

LEADERSHIP FÜR FRAUEN:
SELBSTBEWUSST AUFTRETEN – SOUVERÄN UND AUTHENTISCH FÜHREN

WORKSHOP FÜR WEIBLICHE FÜHRUNGSKRÄFTE DES ÜBV
 

Wildeshausen

Termin: Mi., den 02. September 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Wildeshauser Str. 6, 1. OG, Sitzungsbereich Raum B
Kosten: 65 € Seminargebühr (inkl. Verpflegung) Teilnehmerzahl: maximal 14


Der Workshop „Leadership für Frauen“ beinhaltet fachlichen Input, Übungen und Reflexionen rund ums Thema Souveränes Auftreten, Verständnis von verbaler und nonverbaler Kommunikation im Kontext von Führung, Kompetenzen zu Abgrenzung und Delegation. Neben Erkenntnissen und Übungen aus der Kommunikationspsychologie und Genderforschung, bietet die Referentin Erfahrungsübungen aus dem Improvisationstheater an. In Ihrem Sinne schaut die Referentin auch auf begleitende Fragen, Aspekte und Erfahrungen aus dem Alltag, die für Sie relevant sein könnten und bindet diese in den Workshop mit ein.

Referentin: Anne-Marie Glowienka, hochform, Dötlingen
Zielgruppe: Unternehmensleitung, Personalentscheider und Führungskräfte des ÜBV

 
 

BURN-IN STATT BURN-OUT:
WIE SIE WIEDER IN BALANCE KOMMEN ODER BLEIBEN

SEMINAR FÜR WEIBLICHE BESCHÄFTIGTE DES ÜBV
 

Wildeshausen

Termin: Do., den 24. September 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Wildeshauser Str. 6, 1. OG, Sitzungsbereich Raum D 122
Kosten: 65 € (inkl. Verpflegung) Teilnehmerzahl: maximal 12


Stress, Erschöpfung, Burnout – das sind Begriffe, die in unserer heutigen schnelllebigen und unsicherer werdenden Arbeitswelt immer häufiger Verwendung finden. Burnout zieht sich durch alle Bereiche und Branchen. Viele Menschen finden ihr Leben stressig und jeder Dritte leidet gar unter Dauerstress. Stress lässt sich in unserem Alltag nicht immer vermeiden. Es ist aber möglich, Stress-Symptome frühzeitig zu erkennen und durch gezieltes Verhalten und alltagstaugliche Gegenstrategien zu verhindern, dass Stress zum Krankmacher wird. Im interaktiven Seminar erfahren Sie, was ein Burnout ist, lernen Warnsignale und Stress-Symptome frühzeitig zu erkennen und erleben, wie gezieltes Verhalten und alltagstaugliche Gegenstrategien verhindern, dass Stress zum Krankmacher wird.

Inhalte: 
  • Was sind überhaupt Stress, Stressreaktionen und Stressfolgen? 
  • Unterschied Stress und Burnout 
  • Was ist Burnout und wer ist betroffen? 
  • Verlaufsformen des Burnouts 
  • Erkennung von Frühwarnsignalen 
  • Entwicklung von Bewältigungsstrategien 
  • „Fit-for-Stress-Tipps“ für jeden Tag

Referentin: Anne-Marie Glowienka, hochform, Dötlingen
Zielgruppe: Unternehmensleitung, Personalentscheider und Führungskräfte des ÜBV
 

KONFLIKTMANAGEMENT – KONFLIKTE GEZIELT LÖSEN

WORKSHOP FÜR WEIBLICHE BESCHÄTIGTE DES ÜBV
 

Wildeshausen

Termin: Mi., den 07. Oktober 2020, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Kreishaus Wildeshausen, Wildeshauser Str. 6, 1. OG, Sitzungsbereich Raum D 122
Kosten: 65 € (inkl. Verpflegung) Teilnehmerzahl: maximal 14


Ob Sie wollen oder nicht, in der Zusammenarbeit mit Menschen und in Teams erleben Sie Konflikte mal still, mal leise, mal laut und krachend – je nach Unternehmenskultur. Unterschiedliche Interessen und vor allem individuelle Persönlichkeiten treffen aufeinander, was zu Missverständnissen, Meinungsverschiedenheiten oder Konflikten führen kann. Um Konflikte zu lösen, brauchen Sie eine klare Haltung, Sicherheit und wirksame Tools und Vorgehensweisen. In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen, Ihre persönliche Konfliktkompetenz zu erhöhen und gleichzeitig achtsam mit ihren eigenen Gefühlen sowie Bedürfnissen und denen anderer umzugehen. Damit schaffen Sie eine Grundlage, offene und verdeckte Konflikte zwischen Einzelpersonen oder in Kleingruppen in der Zukunft wirksam zu bearbeiten.

Lernziele:
  • Die Teilnehmer/innen 
  • haben ihre Wahrnehmung für Konflikte geschärft 
  • haben über unterschiedliche Persönlichkeiten, Eigenschaften und Werte reflektiert und Akzeptanz für „Andersartigkeit“ gestärkt 
  • haben wirkungsvolle Lösungswege für individuelle Konflikte kennengelernt 
  • haben ihre eigene Konfliktlösungskompetenz gesteigert – in ihrer jeweiligen Rolle

Konzept 
  • Wie erkennen Sie – auch eigene – Konflikte im eigenen Arbeitsumfeld – möglichst im Anfangsstadium? 
  • Wie wirken Ihre Persönlichkeit, Wahrnehmung und Emotion auf den Umgang mit Konflikten ein? 
  • Welche Tools können Sie zur Analyse des Konflikts und zur möglichen Lösungsfindung nutzen? 
  • Wie können Sie in konkreten schwierigen Gesprächs- und Konfliktsituationen vorgehen, wie bereiten Sie sich vor und worauf sollten Sie achten?

Themenschwerpunkte 
  • Konfliktarten und Hauptursachen für Konflikte 
  • Grundformen des menschlichen Handelns 
  • Eigene Rollenklärung in konfliktbehafteten Situationen 
  • Ablauf und Struktur von Konfliktlösungsgesprächen 
  • Hilfreiche Fragestellungen und rhetorische Werkzeuge zur Lösung von Konflikten 
  • Möglichkeit zur praktischen Anwendung

Methoden 
  • Kurze theoretische Inputs 
  • Einzel-, Paar- und Gruppenarbeiten 
  • Erfahrungsaustausch 
  • Lernen an konkreten Situationen aus der Arbeitspraxis

Referentin: Petra Welz, Geld & Rosen, Düsseldorf
 

Counter