Vorträge und Seminare

Arbeitsmarkt 2017 – Aus Sicht der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft

  • Mein erlernter Beruf – welche Chancen sind vorhanden?
  • Mit Weiterbildung zurück in den Beruf - Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
  • Der veränderte Arbeitsmarkt – Quereinstieg als neue berufliche Herausforderung
  • Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit
Referentin: Anne Wilkens-Lindemann, Dipl.-Soziologin, Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft (KOS)
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Gut vorbereitet für den Einstieg in den Beruf

Ein Angebot für Frauen mit Migrationshintergrund
Dieser Vormittag bietet Ihnen die Möglichkeit, sich aufbauend auf Ihren bisherigen Kenntnissen, mit folgenden Themen zu beschäftigen:
  • Möglichkeiten der Weiterbildung oder Umschulung für das berufliche Weiterkommen
  • Welche Förderhilfen gibt es?
  • Übersicht über den regionalen Arbeitsmarkt
  • Wie sind Alltag, Familie und Beruf miteinander vereinbar?
  • Allgemeine Tipps: wie z.B. Anerkennungsberatung, Bewerbungsmappencheck, etc.
  • Nutzen Sie Ihre Chance, um die Weichen für Ihre berufliche Zukunft zu stellen.
Referentin: Anne Wilkens-Lindemann, Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, und Ute Frankenfeld, Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Oldenburg
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Mit klugen Entscheidungen den Wiedereinstieg

Kennen Sie das? - Sie schieben eine Entscheidung heraus, weil Sie Angst haben, es könnte der „falsche“ Entschluss sein? Oder haben Sie eine Entscheidung nach allen Kriterien der Logik getroffen und hatten dennoch kein gutes Gefühl und über kurz oder lang stellte sich heraus, dass es nicht die richtige Wahl für Sie war?
Dieses kurzweilige Seminar gibt Ihnen Impulse, wie Sie Entscheidungen für Ihren beruflichen Wiedereinstieg sicher treffen können. Lassen Sie sich überraschen, mit welchen Methoden Sie Fehlentscheidungen und Denkfallen vermeiden können.
Referentin: Personal Development Coach Imke Leith, Ottersberg
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Coaching für Frauen

Die Frage nach der eigenen beruflichen Entwicklung ergibt sich nach einer Familienzeit, aber auch mitten im beruflichen Alltag, wenn die Arbeit als belastend, fremdbestimmt, bremsend, unterfordernd, langweilig o. ä. erlebt wird. Die Suche nach neuen Perspektiven erfordert Mut und führt oft nicht weit, wenn die Gedanken sich im Kreis drehen. Das "Team von Kursteilnehmerinnen" soll Ihnen hierbei Unterstützung bieten, angeleitet durch die Seminarleitung. Sie profitieren vom Wissen der Gruppe und nehmen Ideen und Impulse für Ihr persönliches Thema mit. Kursinhalt und Ziel: Selbstbewusstsein stärken - selbstbewusster werden, Erweiterung Ihrer Handlungsfähigkeit, Haltungs- und Kommunikationsstrategien, Kontakte knüpfen - Netzwerken, Perspektiven- und Zielentwicklung, neu formulierte berufliche Strategien.
Referentin: Personal Development Coach Imke Leith, Ottersberg 
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Mini-Jobs / Midi-Jobs

Folgende Inhalte werden behandelt: Rechtliche Rahmenbedingungen, Verdienstgrenzen, Regelungen in der Sozialversicherung, Auswirkungen im Steuer- und Arbeitsrecht, Mini-Jobs in Privathaushalten, Änderungen seit 2013 u. a.
Referent: Rainer Timmermann, Dipl.-Sozialwissenschaftler, Oldenburg 
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Zwischen Uni und Karriere

Für Akademikerinnen und Mütter – Eine persönliche Standortbestimmung und berufliche (Neu-)Orientierung
Im Mittelpunkt stehen Sie als Akademikerin und Mutter. Thema wird u. a. sein, wie Sie Ihre an der Uni erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten, Leidenschaften, Bedürfnisse und Anforderungen am wirkungsvollsten für Ihren beruflichen Neustart einsetzen können. Am Ende verfügen Sie über: Klarheit über Ihr berufliches Profil, Ihre Talente, Interessen und Motivation sowie über konkrete Ideen und einen Fahrplan für Ihre Zukunft. Sie bekommen Coaching-Unterstützung bei der Orientierung und Entscheidung und arbeiten wichtige Fragen heraus, um Ihren Weg aktiv zu gestalten. Sie profitieren zugleich von einem Netzwerk sowie von Ideen und Impulsen anderer Teilnehmerinnen und laufen nicht Gefahr, sich gedanklich im Kreis zu drehen.
Referentin: Personal Development Coach Imke Leith, Ottersberg 
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Bewerbungsmappen-Check

Eine Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte, die einen ersten Eindruck der Bewerberin widerspiegelt und die direkt ins Vorstellungsgespräch führen sollte.
In einem Einzelgespräch können Sie Ihre Mappe checken lassen, damit Ihrem Neustart auf dem Arbeitsmarkt nichts mehr im Wege steht.
Referentin: Anne Wilkens-Lindemann, Dipl.-Soziologin, Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

„Fit für die Bewerbung?“

Bewerbungsmappen-Check
„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ – Eher selten übergeben Sie heutzutage persönlich Ihre Bewerbungsunterlagen und können somit keinen ersten persönlichen Eindruck hinterlassen – so ist Ihre Bewerbungsmappe Ihr „Aushängeschild“.
In diesem Workshop prüfen wir Ihre Bewerbungsunterlagen anhand folgender Fragen: 
  • Was versteckt sich hinter den Formulierungen einer Stellenausschreibung? 
  • Was müssen Sie beim Verfassen des Anschreibens beachten? 
  • Wie formulieren Sie Ihren Lebenslauf passend auf die Stellenanforderungen? 
  • Worauf sollten Sie beim Bewerbungsfoto achten? 
  • Welche Unterlagen müssen Sie der Bewerbung beifügen? 
  • Was ist bei Online-Formularen und E-Mail-Bewerbungen zu beachten?
Bringen Sie am besten eine konkrete Stellenanzeige mit, auf die Sie sich bewerben wollen, einen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild und das ausgearbeitete Bewerbungsanschreiben.
Referentin: Sabine Koch, Dipl. Juristin, Personal- und Business-Coach, Bremen
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Die optimale Online-Bewerbung

Aufbauend auf Ihre bisherigen Kenntnisse werden an zwei Abenden eine möglichst optimale Online-Bewerbung gemeinsam erstellt und Bewerbungsstrategien entwickelt. Inhalte:
  • Was gehört zu den Bewerbungsunterlagen und wie gestalte ich mein persönliches Profil so interessant und aussagekräftig, dass beim potenziellen Arbeitgeber das Interesse geweckt wird, mich einzuladen?
  • Die wichtigsten „Aufhänger“ einer Bewerbung
  • Scans im PDF-Format
  • Die eigene E-Mail-Adresse
  • Online-Bewerbungen per E-Mail oder Bewerbungsformular
  • Fehler bei der Online-Bewerbung, worauf bei einer Initiativbewerbung zu achten ist.
Bitte mitbringen: Eine Bewerbungsmappe, ein Bewerbungsfoto, Zeugnisse und Zertifikate soweit vorhanden, USB-Stick.
Referentin: Sven Haase, IT-Manager
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

„Fit für die Online-Bewerbung“

Internet für Arbeit suchende Frauen
Online-Bewerbungen sind bereits in den meisten Unternehmen Standard. Darüber hinaus setzen Unternehmen vermehrt firmeneigene Online-Portale und Job-Börsen ein. In diesem Seminar lernen Sie:
  • die Besonderheiten einer digitalen Bewerbung
  • welche Vorbereitungen und Abläufe zu berücksichtigen sind
  • Umwandlung von digitalen Dokumenten in PDF-Formate
  • Dokumente bearbeiten und scannen
  • ein professionelles Bewerbungsfoto scannen
  • den Europass-Lebenslauf erarbeiten
  • mit Suchmaschinen, E-Mail- und Internet-Knigge umgehen
Bitte mitbringen: USB-Stick als Datenträger.
Gute EDV-Kenntnisse sind Voraussetzung.
Referentin: Sabine Koch, Dipl. Juristin, Personal- und Business-Coach, Bremen
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Stilsicher auftreten im Beruf

Einen perfekten Auftritt wünscht sich jede Frau, sowohl im Alltag als auch im Beruf. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Ihnen ohne viel Aufwand ein stilsicheres Styling sowie ein typgerechtes Make-Up gelingen. Darüber hinaus erlernen Sie viele praktische Tipps und Kniffe, die Sie dabei unterstützen, Unklarheiten im Bereich Farbe, Typ und Garderobe zu beseitigen. Seien Sie gewappnet, denn für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance.
Referentin: Warde Chahrour, Visagistin, Ganderkesee 
Die Materialkosten werden im Kurs mit der Dozentin abgerechnet.
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Hier bin ich!

Selbstsicher auftreten – Ein Seminar für Frauen
Neigen auch Sie eher zu „Understatement“ und versäumen es häufig, die eigenen Stärken ins rechte Licht zu rücken? Ein Schritt hin zu mehr Selbstsicherheit in Beruf und Alltag ist es, sich selbst gut zu kennen. In diesem Seminar werden Sie Ihre eigenen Bedürfnisse und Stärken in den Fokus nehmen und Ihre Wahrnehmung dafür schärfen. Und Sie bekommen einerseits Anregungen, den Kreislauf von falscher Zurückhaltung und „Nicht-gesehen-werden“ aktiv zu unterbrechen und werden andererseits Strategien entwickeln, um dass, was Sie können und wollen, selbstsicher zum Ausdruck zu bringen.
Der geschützte Rahmen einer Seminargruppe bietet Ihnen die Chance, sich auszuprobieren. Geleitete Selbstreflektionen, Feedback und Austausch in der Gruppe sowie Impulse aus dem Coaching unterstützen das Vorhaben. Unabhängig von beruflicher Herkunft und Rolle ist dieses Seminar für alle Frauen geeignet, die offen sind für die Auseinandersetzung mit sich selbst und die den Wunsch haben, häufiger zu zeigen und zu sagen: „Hier bin ich!“
Referentin: Personal Development Coach, Imke Leith
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Klartext reden – selbstsicher auftreten

Kommunikationstraining für Frauen
Will Frau sich durchsetzen, braucht sie klare Ziele. Sie muss vor allem eindeutig sagen, was sie will und was nicht. Oftmals aber siegt die Angst, als „Zicke“ oder Emanze bezeichnet zu werden, wenn sie ihre eigenen Wünsche, Ziele oder Erwartungen äußert, die naturgemäß nicht immer mit denen der anderen übereinstimmen (müssen).
Frauen haben von Natur aus eine große Kommunikationsstärke und Sozialkompetenz. Diese Stärken zielgerichtet und souverän einzusetzen, hilft, sich im Privatleben ebenso wie im Business durchzusetzen und die eigenen Ziele zu erreichen. Erfahren Sie, worauf es in der Kommunikation ankommt und steigern Sie nachhaltig Ihre Durchsetzungskraft.
Referentin: Sabine Koch, Dipl. - Juristin, Personal & Business Coach, Bremen
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Gut zu wissen: Elternzeit, Elterngeld

Für viele werdende und frisch gebackene Eltern ergeben sich bei der Planung der Elternzeit und zu den Themen Elterngeld eine Vielzahl von Fragen:
Jeder Elternteil hat Anspruch auf Elternzeit bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Wie kann das (auch finanziell) möglichst sinnvoll kombiniert werden? Ist eine Teilzeitbeschäftigung auch während der Elternzeit möglich? Kann die Elternzeit verlängert oder verkürzt werden? Und was geschieht danach? Welche Ansprüche hat der Arbeitnehmer, welche Rechte und Pflichten der Arbeitgeber?
Referentin: Sabine Koch, Dipl. - Juristin, Personal & Business Coach, Bremen (keine Rechtsberatung!)
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Vortrag: Frauen und Rente

Frauen und ihre Lebenswege sind ganz unterschiedlich. Dabei gibt es häufig Lebensphasen, in denen Frauen nicht in Vollzeit beruflich tätig sind, sondern sich Zeit für die Kinderbetreuung oder Pflege der Angehörigen nehmen. Auch die Arbeit in Teilzeit oder die Scheidung vom Ehepartner sind für die Berechnung der Rente von großer Bedeutung. In diesem Vortag erfahren Frauen, was sie für ihre Zukunftsund Rentenplanung wissen und besonders beachten sollten. Persönliche Fragestellungen sind Teil des Vortags.
Referentin: Heike Adler, Deutsche Rentenversicherung, Oldenburg

Zur Zeit keine Termine.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse.
Wir informieren Sie, sobald das neue Seminarprogramm vorliegt.

Counter