Der Unternehmensverbund

Die über 100 Unternehmen des Überbetrieblichen Verbundes Frauen und Wirtschaft e.V. machen sich stark für eine familienfreundliche Wirtschaft, für eine gute Life-Work-Balance sowie Chancengleichheit im Unternehmen.
Einige Unternehmen sind ausgezeichnet familienfreundlich.

Familienfreundliche Arbeitgeber profitieren:
  • langfristige Bindung von Fachkräften
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verbesserung der Innovations- und Produktionsfähigkeit
  • Sicherung des betrieblichen Fachwissens
  • Know-how-Austausch im Netzwerk
  • einschlägige Veranstaltungen und gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
 

Information und Kontakt

Überbetrieblicher Verbund Frauen und Wirtschaft e.V.
Claudia Körner
Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen
Telefon: 044 31 85-548
 
 

Kalender

Di. 04.10.2022, 09.00 - 12.00
Der regionale Arbeitsmarkt - Meine Chance
DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS
Di. 04.10.2022, 18.00 - 20.00
Was zeichnet dich aus? Entdecke dein Alleinstellungsmerkmal!
Zoom-Videokonferenz
Mi. 05.10.2022, 09.00 - 11.30
Coffee break – wir sprechen über unsere berufliche Zukunft
DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS
EFA Logo

Kalender

Di. 04.10.2022, 09.00 - 12.00
Der regionale Arbeitsmarkt - Meine Chance
DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS
Di. 04.10.2022, 18.00 - 20.00
Was zeichnet dich aus? Entdecke dein Alleinstellungsmerkmal!
Zoom-Videokonferenz
Mi. 05.10.2022, 09.00 - 11.30
Coffee break – wir sprechen über unsere berufliche Zukunft
DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS
gefördert durch:
Logo Landkreis Oldenburg Logo Stadt Oldenburg Logo Stadt Delmenhorst Logo Gemeinde Stuhr
Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft ist ein Projekt des Trägervereins Frauen und Wirtschaft e. V. in der finanzierenden Trägerschaft des Landkreises Oldenburg sowie der Städte Oldenburg und Delmenhorst sowie der Gemeinde Stuhr und mit maßgeblicher finanzieller Förderung aus Landes- und EU-Mitteln (ESF-Europäischer Sozialfonds).
Mitglied im Erfolgsfaktor Familie